Nasale Reflextherapie nach Krack

Die Therapieform wurde bereits recht früh von Dr. Fliess ( 1858 - 1928) angewendet zur Stimulierung der Nase und den damit verbundenen Reflexzonen. Später griff Dr. Niels Krack diese Erkenntnisse auf und schrieb ein Buch darüber.

 

Bei dieser Therapie werden mittels einer ätherischen Ölmischung verschiedene Zonen der Nase stimuliert. Häufig wird dadurch ein Niesen und Tränenfluß ausgelöst. Dies hat zur Folge, daß die Reflexzonen für den Becken-, Darm-, Kopf- und Atembereich in der Nase ebenso stimuliert werden.

 

 

 

Bildquelle: Duftende Veilchen, Angele Vogel 

 

 

 

 

Alle Therapieverfahren und -methoden, die auf meiner Homepage bzw. in meinen sonstigen Werbemittel angeboten werden sowie in meiner Praxis durchgeführt werden, liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Beschreibungen kann eine Heilung, Linderung oder Besserung einer Krankheit bzw. eines Krankheitszustandes weder garantiert, versprochen noch abgeleitet werden. Die auf meiner Homepage bzw. in meinen sonstigen Werbemitteln vorgestellten Therapieangebote sowie in meiner Praxis durchgeführten Therapien sind Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich nicht anerkannt sind. Die Wirkungen und Eigenschaften dieser Verfahren bzw. Methoden beruhen alleine auf Erkenntnisse innerhalb der Therapiemethode und sind Bestandteile der traditionellen Erfahrungsheilkunde.  A

Kontakt:

Beispielstraße 1

12345 Musterstadt

Tel: 123 45 67

Fax: 234 67 89

Mail: muster@muster.de