Horvy-Enzym-Therapie

Dr. Diesing ist es zu verdanken, dass Schlangen- und Spinnengifte therapeutisch angewendet werden können. Durch Entfernung des giftigen Tiereiweißes ( unter Erhalt eines Resteiweißanteils von 2%)  verbleiben gleichzeitig die natürlichen Enzyme in den Präparaten.

 

Bei den Präparaten handelt es sich nicht um potenzierte Verdünnung, wie in der Homöopathie verwendet, sondern um verdünnte Originalmittel im Mikrobereich ( 1:1 Million). Dadurch sind die Naturkomplexe so belassen wie sie sind. 

 

 

 

 

 

" Die Horvy-Enzym-Therapie behandelt keine Krankheit, sondern den ganzen Menschen "

 

Zitat Dr. Waldemar Diesing

 

( entnommen aus dem Buch " Ganzheitlich behandeln mit der Horvy-Enzym-Therapie", S. 25)

 

  

  Roter Klatschmohn (Foto: Angele Vogel)

 

 

 

 

Alle Therapieverfahren und -methoden, die auf meiner Homepage bzw. in meinen sonstigen Werbemittel angeboten werden sowie in meiner Praxis durchgeführt werden, liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Beschreibungen kann eine Heilung, Linderung oder Besserung einer Krankheit bzw. eines Krankheitszustandes weder garantiert, versprochen noch abgeleitet werden. Die auf meiner Homepage bzw. in meinen sonstigen Werbemitteln vorgestellten Therapieangebote sowie in meiner Praxis durchgeführten Therapien sind Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich nicht anerkannt sind. Die Wirkungen und Eigenschaften dieser Verfahren bzw. Methoden beruhen alleine auf Erkenntnisse innerhalb der Therapiemethode und sind Bestandteile der traditionellen Erfahrungsheilkunde.  

Kontakt:

Beispielstraße 1

12345 Musterstadt

Tel: 123 45 67

Fax: 234 67 89

Mail: muster@muster.de