Horvy-Enzym-Therapie

Dr. Diesing ist es zu verdanken, dass Schlangen- und Spinnengifte therapeutisch angewendet werden können. Durch Entfernung des giftigen Tiereiweißes ( unter Erhalt eines Resteiweißanteils von 2%)  verbleiben gleichzeitig die natürlichen Enzyme in den Präparaten.

 

Bei den Präparaten handelt es sich nicht um potenzierte Verdünnung, wie in der Homöopathie verwendet, sondern um verdünnte Originalmittel im Mikrobereich ( 1:1 Million). Dadurch sind die Naturkomplexe so belassen wie sie sind. 

 

 

Bild Copyright: Wikilmages / pixabay.com

 

 

 

" Die Horvy-Enzym-Therapie behandelt keine Krankheit, sondern den ganzen Menschen "

 

Zitat Dr. Waldemar Diesing

 

( entnommen aus dem Buch " Ganzheitlich behandeln mit der Horvy-Enzym-Therapie", S. 25)

 

  

Bildquelle: Herbstaster im Morgenlicht - Angele Vogel

Kontakt:

Beispielstraße 1

12345 Musterstadt

Tel: 123 45 67

Fax: 234 67 89

Mail: muster@muster.de