Der Säure-Basen-Haushalt

Manchmal kommt es vor, daß der Körper durch überschüssige Säuren belastet ist. Die Folge davon sind Müdigkeit und Schlappheit. Was bedeutet dies eigentlich ?

 

Man benutzt den Begriff PH-Wert um auszudrücken, ob eine Lösung sauer, neutral oder basisch ist. Dabei wird die Anzahl an Wasserstoff-Ionen gemessen. Je mehr diese vorhanden sind, desto saurer ist die Flüssigkeit. Der PH-Wert 0 entspricht somit einer stark sauren Flüssigkeit und der PH-Wert 14 einer extrem basischen Flüssigkeit. Als neutral bezeichnet man den Wert PH 7.

 

Unser Blut hat nahezu einen konstanten PH Wert von 7,4. Damit dieser Wert in diesem Bereich auch bleibt, muß der Körper häufig die überschüssigen Säuren mit Basen puffern. Je mehr übersäuert wir sind, desto mehr Basen verbraucht der Körper um den Blut-PH-Wert konstant zu halten. Eine gesunde, basenorientierte Ernährung unterstützt somit den Körper bei diesen Aufgaben.

 

 

Alle Therapieverfahren und -methoden, die auf meiner Homepage bzw. in meinen sonstigen Werbemittel angeboten werden sowie in meiner Praxis durchgeführt werden, liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Beschreibungen kann eine Heilung, Linderung oder Besserung einer Krankheit bzw. eines Krankheitszustandes weder garantiert, versprochen noch abgeleitet werden. Die auf meiner Homepage bzw. in meinen sonstigen Werbemitteln vorgestellten Therapieangebote sowie in meiner Praxis durchgeführten Therapien sind Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich nicht anerkannt sind. Die Wirkungen und Eigenschaften dieser Verfahren bzw. Methoden beruhen alleine auf Erkenntnisse innerhalb der Therapiemethode und sind Bestandteile der traditionellen Erfahrungsheilkunde.  

             Frostige Schönheit Nr. 2 ( Foto Angele Vogel )

Kontakt:

Beispielstraße 1

12345 Musterstadt

Tel: 123 45 67

Fax: 234 67 89

Mail: muster@muster.de